Cwejman CTG-VC Transient Generator

CTG-VC ist ein spannungsgesteuerter, komplexer Hüllkurvengenerator.

Seine Primäraufgabe ist die Bereitstellung einer Steuerspannung zur dynamischen Änderung spannungsgesteuerter Parameter wie Tonhöhe, Amplitude, Pulsbreite oder Filtereckfrequenz. Die gebräuchlichste Aufgabe ist die spannungsgesteuerte Kontrolle der Cutoff-Frequenz eines Filters und der Amplitude eines VCAs zur dynamischen Änderung der Klangfarbe, bzw. Lautstärke. Alle Parameter des CTG-VC (Attack-Zeit, Attack-Hold, Decay-Zeit, Sustain-Level und Release-Zeit) sind sowohl manuell, als auch spannungsgesteuert einstellbar.

Der CTG-VC ist ein komplexer Transientengenerator mit vielen Features, wie z.B. zwei verschiedenen Formen für den Attack, Attack Hold (A-HOLD) für druckvolleren Klang als ein Standard Attack, variable Decay Slope (D-SLOPE) von natürlich exponentiell bis stark logarithmisch, Attack-Decay Loop (A-D LOOP) und polarisierter Pegel für ausgehende transiente Signale, was bedeutet, dass beide Ausgangspegel in beiden Richtungen (positiv und negativ) einstellbar sind.

Der A-D LOOP-Schalter aktiviert, wenn AN, einen kontinuierlichen Attack/Decay-Generator und die Rate wird durch die Attack/Decay-Zeit und den Attack/Decay-Modus bestimmt. Das externe Signal allein im Eingang A-D RESTART startet einen einzelnen A-D Transienten für jede neue Periode des externen Signals A-D RESTART (jede Form). Der SUSTAIN LEVEL sollte in Position 0 sein.

ZERO RESTART setzt (wenn EIN) die verbleibende Freigabespannung für neue Gatesignale zurück, so dass der Anschlag immer bei 0 beginnt.

Performances:

  • ATTACK Zeit: 0.05 msek bis 10 Sekunden
  • ATTACK mode: logarithmisch/exponential (EXP), auswählbar
  • A-HOLD: 0.5 msek bis 2 Sekunden
  • A-D LOOP ON: durchgängiger LFO, Attack/Decay oder durch ein externes Signal aktiviert
  • DECAY Zeit: 0.5 msek bis 20 Sekunden
  • DECAY SLOPE: exponential bis logarithmisch, manuell einstellbar
  • SUSTAIN Pegel: 0 to 5 Volts
  • RELEASE Zeit: 0.5 msek bis 20 Sekunden
TE : 14
.
.

.

Article n°

  • CWCTGVC

520

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren