AJH Multi Burst Envelopes Silver

AJH Multi Burst Envelopes Silver

Das MiniMod Multi Burst Envelopes-Modul erzeugt Bursts variabler Länge aus sich wiederholenden Hüllkurven, die sich im Laufe der Zeit verändern können, wobei alle Funktionen per CV gesteuert werden.

Der BURSTS-Regler wählt eine "Burst Sequence" aus 1 bis 40 einzelnen Hüllkurven. Die Hüllkurvenform eines Bursts wird mit dem Drehschalter gewählt oder kann mit einer externen CV variiert werden, so dass es sogar möglich ist, für jeden einzelnen Burst einer Sequenz eine andere Hüllkurvenform zu wählen.

Die Breite der Hüllkurve (d.h. die Attack- und Decay-Zeit) wird mit dem P-WIDTH-Regler variiert und kann auch während des Ablaufs einer Sequenz per CV gesteuert werden, so dass es möglich ist, die Hüllkurvengeschwindigkeit jedes einzelnen Hüllkurven-Bursts während des Ablaufs einer Burst-Sequenz zu variieren.

Die Wiederholungszeit der einzelnen Bursts in einer Burst Sequence wird mit dem LFO Rate-Regler eingestellt. Die LFO-Rate kann während des Ablaufs einer Sequenz mit einer externen CV variiert werden, so dass der Abstand zwischen den Hüllkurven im Laufe der Zeit schneller oder langsamer werden kann. Ein externer Taktgeber kann auch die Bursts in einer Burst-Sequenz anstelle des internen LFOs oder zusätzlich zu diesem takten. Bursts können auch manuell mit dem CLK-Taster inkrementiert werden.

Mit dem SLOPE-Regler können Bursts leise beginnen und bis zum Maximalpegel ansteigen, oder sie können mit vollem Pegel beginnen und dann mit fortschreitender Burst-Sequenz an Pegel verlieren. In der Mittelstellung haben alle Bursts den gleichen Pegel.


Stromverbrauch: 28mA auf +12 V und 12mA auf -12 V

Tiefe: 26mm



Article n°

  • AJHMBEs

309

Impressum & Contact

Newsletter abonnieren