Analogue Systems RS-40 S/H Clock Noise

Analogue Systems RS-40 S/H Clock Noise

Das RS-40 vereinigt in einem Modul gleich drei verschiedene Schaltungen: Rauschgenerator, Sample & Hold und Clock-Generator. Mit dem Rauschen und der Clock hat man gleich die passenden Signale für das S&H parat, diese sind aus technischen Gründen aber nicht intern vorverkabelt. Der Rauschgenerator produziert analoges Rauschen. Ein Potentiometer regelt den Ausgangspegel. Das Sample and Hold ist sehr exakt und kann einen Wert beinahe unendlich lang halten. Das Signal, welches gesampelt wird kommt in die "ext src in"-Buchse. Der Trigger, der den Zeitpunkt des Samplens bestimmt, kommt in die "ext clk in"-Buchse. Alternativ kann man das S&H über den OneShot-Taster auch manuell triggern, wenn kein Triggersignal an der Buchse anliegt. Der Clockgenerator produziert eine Pulswelle zw. 0-10 V. Die Frequenz ist von 0,1 Hz-30 Hz einstellbar und wird durch eine LED angezeigt. Alle Module von Analogue Systems werden betriebsbereit mit fünf Jahren Garantie nach Kundenwunsch im bevorzugten Rahmen oder Kabinett montiert geliefert. Zur kurzfristigen Auslieferung bitten wir um die Bestätigung der entsprechenden Auswahl und Konfiguration durch Kunden oder Fachgeschäfte per Email auf www.analoguesystems.de

TE : 12
.
.

.

Article n°

  • AORS040

179

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren