Animal Factory Module Orobas

Animal Factory Module Orobas

*Limitierte Auflage - Nur 80 Stück weltweit*

Orobas ist ein dualer Röhren Verstärker der aus zwei identischen Einheiten aufgebaut ist.

Jeder Kanal verfügt über zwei Audioeingänge mit dedizierten Verstärkungsreglern (Gain) und ein Ausgangslautstärkeregler (Volume). Dank cleverem Routing können sehr unterschiedliche Klänge entstehen. Die zwei Kanäle können parallel oder in Reihe geschaltet werden (Parallel / Series). In Reihenschaltung (Series) ist der Ausgang von Kanal 1 noch aktiv, gut für parallele Signale (angemerkt: jeder Kanal-Ausgang ist dem jeweiligen Eingang gegenüber phasenverkehrt). Somit können z.B. Feedbacks erzeugt werden indem man das Signal aus dem Output 1 in z.B. ein Steuerspannungseingang zurückführt.

Der Screen Steuerspannungseingang kontrolliert den Verstärkungsgrad und die Klangcharakteristik. Zusätzlich ist der Eingang auf INPUT 1 des jeweiligen Kanals normalisiert.

Der Suppress Steuerspannungseingang ist auf das Eingangssignal normalisiert, wenn nichts angeschlossen ist. Die Aufgabe dieses Eingangs ist es von der Anode reflektierte Elektronen zurück zur Anode zu weisen. Dreht man den Regler ins Positive, ändert sich nicht so viel, ins Negative werden Obertöne leicht unterdrückt. Bei positiver Steuerspannung ist die Änderung minimal, aber bei negativer Steuerspannung kann man z.B. Ducking-Effekte realisieren und die Röhre auch effektiv ausschalten. Audio Rate Modulation ist hier auch möglich und etwas milder als beim Screen CV, dennoch effektiv.

Der Evocation-Potentiometer steuert die Rückkopplung des zweiten Ausgangs in den ersten Kanal. Das Klangverhalten hierbei ist sehr von dem Plate Bias Schalter abhängig. Der Plate-Bias Schalter regelt effektiv den Headroom. Dieser erlaubt es die Röhren in drei Unterschiedlichen Einstellungen zu nutzen, von Fuzz-Sound bis hin zu voller Verzerrung.


Länge der Röhre: 55mm

Tiefe: 45mm



Article n°

  • AFmOrb

499

Video

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren