Flame u16MCC MIDI CC-to-CV

Flame u16MCC MIDI CC-to-CV

Das Flame µ16MCC-Modul ist ein kompaktes MIDI-Interface, das an 16 Ausgängen empfangene MIDI-Control-Change-Befehle in CV-Spannungen zwischen 0 und + 5V umsetzt. Die Auflösung der Datenbytes beträgt 7 Bit. Die Ausgänge verfügen jeweils über einen passiven Tiefpassfilter, der die Ausgangsspannungen glättet.

Jedem der Ausgänge kann eine separate Control-Change-Nummer zwischen 0 und 127 auf einem eigenen MIDI-Kanal zugewiesen werden. Das Modul ist über die LEARN-Funktion mit einem MIDI-Keyboard und MIDI-Controllern oder über SYSEX-Befehle programmierbar. Einige SYSEX-Dateien mit Standardeinstellungen sind bereits vorhanden.

Das Modul verfügt über zwei MIDI-Buchsen (Minibuchsen im TRS-B-Standard) INPUT und THRU. Die am MIDI-IN empfangenen Daten werden über MIDI-THRU weitergeleitet. Dort können dann weitere MIDI-Module angeschlossen werden.

Eigenschaften:

  • 16 ControlChange zu 16 CV Ausgänge 0..+5v
  • programmierbar per MIDI-Tastatur/DAW/Computer
  • MIDI Start/Stop Trigger Ausgänge
  • MIDI Input und THRU (TRS MIDI B standard)

 

Stromverbrauch: 50mA auf +12 V und 30mA auf -12 V

Tiefe: 40mm

TE : 5
.
.

.

Article n°

  • FL16MCV

189

Video

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren