Kenton D-Sync

Kenton D-Sync

D-Sync ist ein bidirektionaler Konverter, der Clock-Signale von MIDI nach DIN-Norm und zurück wandeln kann. D-Sync empfängt die Daten MIDI-Clock sowie Start und Stop und wandelt diese ins DIN-Sync-Format (Sync-24).

DIN-Sync wurde von früheren Roland-Maschinen wie z. B. TR-808, TR-606 und TB-303 zur Synchronisation der Sequencer verwendet. Mit dem D-Sync können solche Geräte zu einer MIDI-Clock aus einem Rechner oder MIDI-Sequencers synchronisiert werden. Da D-Sync als eine der wenigen Sync-Boxen in beide Richtungen wandelt, können auch die entsprechenden Roland-Geräte als Clock-Master verwendet werden.

D-Sync besitzt qualitativ hochwertige, optoisolierte MIDI- und DIN Sync-Anschlüsse. Das Gerät kann wahlweise mit einem Netzteil oder USB-powered betrieben werden, wenngleich es sich NICHT um ein USB-Gerät handelt! Hinweis: Obwohl MIDI und DIN-Sync die gleichen Buchsenformate verwenden, können MIDI-Kabel nicht für den Anschluss von DIN-Sync-Geräten verwendet werden, da hier andere Pins belegt sind. Kompatible DIN-Sync-Kabel können bei uns separat bestellt werden.


.
.

.

Article n°

  • KTDS

95

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren