Vermona Modular meloDICER

Vermona Modular meloDICER

Der MeloDICER ist Vermonas Vision eines Sequenzers mit der perfekten Balance zwischen stochastischer und deterministischer Erzeugung von Rhythmus und Melodie. Seine Algorithmen erzeugen Zufallswerte, die sich auf magische Weise in musikalische Ereignisse verwandeln.

Er kann sein eigenes Tempo mit dem TAP-Taster erzeugen oder mit einer externen Taktquelle synchronisiert werden.

Die Rhythmussektion verfügt über vier Regler mit den Bezeichnungen Notenwert, Variation, Legato und Rest, mit denen die Länge der Noten, Dauer und die Variation im Pattern manipuliert werden können. Mit dem Rest-Regler fügt der meloDICER dem Pattern zufällig musikalische Pausen hinzu.

Die Halbton-Wahrscheinlichkeitsregler, die von C bis B beschriftet sind, stellen die Wahrscheinlichkeit ein, mit der jeder Halbton im Pattern erscheint. Zur visuellen Unterstützung leuchtet die LED der Fader für die Dauer der entsprechenden Note auf.

Der Gesamtausgabebereich des meloDICER beträgt bis zu fünf Oktaven, kann mit Hilfe der beiden Range-Fadern gesteuert werden, wobei die tiefste und die höchste Note getrennt eingestellt werden können.

Mit jedem Druck auf die DICE-Tasten erzeugt der meloDICER neue Zufallswerte für den Rhythmus bzw. die Melodie-Sektion. Wir nennen dieses Verhalten DICE-Modus. Das Gegenstück zum ist der Echtzeit-Modus. Halten Sie eine oder beide DICE-Tasten eine Sekunde lang gedrückt, bis die entsprechende LED erlischt. Im Echtzeit-Modus gibt es kein sich wiederholendes Muster. MeloDICER erzeugt ständig neue Zufallswerte, basierend auf den Parametern, die Sie für den entsprechenden Abschnitt eingestellt haben.

Der Encoder ermöglicht die Steuerung der Pattern-Länge durch Einstellung des ersten und letzten Schrittes und die Speicherung von bis zu 16 Pattern.

Das Modul bietet außerdem zwei CV-Eingänge und zwei Gate-Eingänge zur Steuerung verschiedener Parameter.

Darüber hinaus verfügt der Melodicer über zwei Quantisierungsmodi, die es ermöglichen, als Quantisierer für externe CV-Signale zu arbeiten. Die Fader der Melodie-Sektion definieren die Skala.

TE : 34
.
.

.

Article n°

  • HDBmDr

429

Video

Impressum & Contact

Synthesizer

Newsletter abonnieren